Über mich...
...und meinen Weg zu den Ritualen

Mein Name ist Ute G. Wallner und ich bin Ritualleiterin, Heilkräuterpädagoin und Coach.

In meiner Arbeit als Coach, Trainerin und psychologische Beraterin habe ich immer wieder erlebt, was passiert, wenn "man einfach so weiter macht wie bisher" obwohl sich im Außen Etwas verändert hat.

Und es ist egal, ob die Veränderung von einem selber herbeigeführt wurde oder einem passiert ist.

Ein bewußtes Abschied nehmen ist für einen wirklichen Neubeginn unerlässlich.

Ein bewußtes Gestalten des Neubeginns ist eine wunderbare Möglichkeit für ein JA zu einem selber, einer anderen Person, einem neuen Job.

Abschied nehmen heißt aber nicht nur, sich verabschieden von etwas oder jemandem. Es heißt auch, sich bewußt für die guten Erinnerungen entscheiden, die man als Ressourcen in die Zukunft mitnehmen möchte. Beides waren und sind in meiner bisherigen Arbeit schon die wesentlichen Eckpunkte für die Gestaltung einer sinnvollen und lebenswerten Zukunft.

Mit meiner Ausbildung zur Ritualleiterin hat sich für mich der Kreis geschlossen.

Es gibt mir die Möglichkeit, Rituale auf den unterschiedlichsten Ebenen zu begleiten und zu gestalten.

Je nach Thema, Mensch und Situation begeben wir uns auf die mentale, emotionale, rationaler oder spitirituelle Ebene.

Das heißt, dass wir gemeinsam entscheiden, wie tief die Rituale gehen sollen und auf welcher Ebene sie für sie sinnvoll und gut sind.

Sie sind sich nicht sicher, ob Sie bei mir richtig sind? Ich freu mich auf ihren Anruf! 0676/631 29 61
Sie wollen mehr über meine Coachingtätigkeit erfahren? www.ute-wallner.at